Die Akademie für Ethik in der Medizin (AEM) bietet eine freiwillige Zertifizierung für Ethikberatung im Gesundheitswesen an.



Ethikberatung im Gesundheitswesen gewinnt als Instrument zur Verbesserung der Qualität der Versorgung von kranken, pflegebedürftigen und behinderten Menschen zunehmend an Bedeutung. Eine zentrale Voraussetzung für die Qualität von Ethikberatung ist eine angemessene Qaulifikation der Berater/innen. Bislang gibt es keine verbindlichen Vorgaben, welche Qualifikationen ein Ethikberater bzw eine Ethikberaterin erfüllen muss. Aus diesem Grund hat die AEM als zuständige Fachgesellschaft Empfehlungen ("Kompetenzstufen für Ethikberatung im Gesundheitswesen") erarbeitet, in denen definiert wird, welche theoretischen und praktischen Komeptenzen Personen, die in der Ethikberatung tätig sind, mindestens haben sollten.

Aufbauend auf diesen Empfehlungen bietet die AEM nun die Möglichkeit der freiwilligen Zertifizierung auf folgende Stufen an:



Kompetenzstufe 1: Ethikberater/in im Gesundheitswesen. Zielgruppe: Mitglieder eines Ethikberatungsgremiums (Klinisches Ethikkomitee, Ethik Forum, Arbeitsgruppe Ethikberatung etc.)



Kompetenzstufe 2: Koordinator/in für Ethikberaterung im Gesundheitswesen. Zielgruppe: Vorsitzende eines Ethikgremiums, Leiter/innen von Stabsstellen für Ethik



Kompetenzstufe 3: Trainer/in für Ethikberaterung im Gesundheitswesen. Zielgruppe: Personen, die Schulungen für Ethikberatung durchführen



Zertifizierung

Die Kompetenzstufen bilden die Grundlage für das von der AEM angebotene Zertifizierungsverfahren.

Der Ablauf ist hier [34 KB] zusammengestellt.

Ein Merkblatt [35 KB] fasst die wichtigsten Dinge zusammen.

Die Zertifizierung findet kostenpflichtig statt und die Kosten entnehmen Sie der Gebührenordnung. [30 KB]

Ein Antrag auf Zertifizierung ist hier [35 KB] zu finden.

Zu den drei Kompetenzstufen sind hier die spezifizischen Anträge zu finden:

1. Ethikberater/-in im Gesundheitswesen (AEM) [58 KB]

2. Koordinator/-in für Ethikberatung im Gesundheitswesen (AEM) [55 KB]

3. Trainer/-in für Ethikberatung im Gesundheitswesen (AEM) [39 KB]

Ansprechpartner für die Zertifizierung sind Prof. Dr. Simon und Dr. May.
Kontakt



Zertifizierte Trainer

Eine Liste der zertifizierten Trainer/ Trainerinnen für Ethikberatung im Gesundheitswesen (AEM) ist in einer Datenbank zu finden.



Zuordnung dieser Seite

Das Internetportal für klinische Ethik-Komitees, Konsiliar- und Liaisondienste ist eine Initiative der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM) und wird von Mitgliedern der AG Ethikberatung im Gesundheitswesen getragen.
Diese Seite ist Teil des Internetangebots von www.ethikkomitee.de

(c) bei den Rechteinhabern; Stand der Bearbeitung: 03.2017




Druckbare Version